scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Di 15. Okt 2019, 06:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: The ( complete ) Work of Scott Engel
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 19:07 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Ich denke mal, die Fanbase von Scott teilt sich in 3 Gruppen auf.

Ein großer Teil liebt ihn und seine Arbeit mit den Walker Brothers und seine ersten Soloalben.

Ein etwas kleinerer ( aber wahrscheinlich auch jüngerer ) Teil hat ihn seit Climate Of Hunter und natürlich auch Tilt ins Herz geschlossen.

Aber es gibt durchaus auch noch Fans, die sein Frühwerk der späten 50er und frühen 60er interessiert.

Für sie werde ich hier in der nächsten Zeit mal sein ( mir bekanntes ) Output auflisten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 01:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 11:05
Beiträge: 1205
ja, das dürfte interessant sein, ich denke, da gibt es noch einiges Verwirrendes...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 26. Nov 2018, 15:49 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Montague hat geschrieben:
ja, das dürfte interessant sein, ich denke, da gibt es noch einiges Verwirrendes...



Oh ja..... :? :roll: :shock: ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3855
Scotty-Archäologe Mike in bislang (fast) unerforschten Tiefen ... 8-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 27. Nov 2018, 16:10 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Gerd hat geschrieben:
Scotty-Archäologe Mike in bislang (fast) unerforschten Tiefen ... 8-)


Die Karriere von Scott begann nun mal nicht erst mit den Walker Brothers. ;)
Ich habe ausserdem eine Höhlenlampe dabei ! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:16
Beiträge: 392
Mike Walker hat geschrieben:
Ich denke mal, die Fanbase von Scott teilt sich in 3 Gruppen auf.

Ein großer Teil liebt ihn und seine Arbeit mit den Walker Brothers und seine ersten Soloalben.

Ein etwas kleinerer ( aber wahrscheinlich auch jüngerer ) Teil hat ihn seit Climate Of Hunter und natürlich auch Tilt ins Herz geschlossen.

Aber es gibt durchaus auch noch Fans, die sein Frühwerk der späten 50er und frühen 60er interessiert.

In diesen Retro Zeiten und nach der faszinierenden 30th Century Man Doku sollte jedoch noch eine zusätzliche Gruppe (zu der ich mich auch zähle) ergänzt werden, die Scott Walker für sein Gesamtwerk bewundert, für den Kontrast aus beiden Welten, aus Licht und Schatten…


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 2. Dez 2018, 19:47 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Stimmt. ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 21:41 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Scott's Karriere begann 1955 ( meine auch :lol: ) in einem Musical mit dem Namen
PLAIN AND FANCY.
Großen Erfolg konnte er damit aber nicht verbuchen.
Etwas mehr Glamour ( und Gage ) gab es dann aber von November 1955 - Juni 1956
im Stück PIPE DREAM, das mit einigem Erfolg auf dem New Yorker Broadway zu sehen war.

Anscheinend schien er mit seinem Gesang Interesse geweckt zu haben, er bekam jedenfalls vom Label RKO Unique das Angebot, eine Platte zu veröffentlichen.

Und so erschien im Januar 1957 die Single......

WHEN IS A BOY A MAN - STEADY AS A ROCK unter dem Namen Scotty Engel


https://www.discogs.com/de/Scotty-Engel ... ter/685639


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 22:02 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8209
Wohnort: Berlin
Im März 1958 erschien dann mit

THE LIVIN' END - GOOD FOR NOTHIN' der nächste Streich.
Diesmal auf Orbit 506
Und einen neuen Namen gab es dann auch noch, nämlich....

Scott Engel sings with the Beat of Count Dracula & the Boys


Diese Platte hat auch ein sehr schönes Picturecover



https://www.discogs.com/de/Scott-Engel- ... ter/783270


Zuletzt geändert von Mike Walker am So 20. Jan 2019, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Dez 2018, 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:16
Beiträge: 392
Große Ohrwürmer, man braucht nur einen der rot markierten Titel zu lesen und schon hat man die entsprechende Melodie im Ohr...
Was die Zeit vor Januar 1957 betrifft: Sind noch irgendwelche Aufzeichnungen von Pipe Dream / Plain And Fancy zugänglich bzw. existent?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de