scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Mo 20. Mai 2024, 04:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Delux Editons
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 4035
Ich weiß nicht wie ihr das seht. Viele Musiker bringen jetzt Boxen, Deluxe-Editons von ihren alten Werken heraus. Da werden die alten Bänder nochmals digital überarbeitet, obwohl es schon vorher aufgefrischte CD Veröffentlichungen gab. Dazu holt man aus dem Archiv angestaubte Takes (take 103 :mrgreen: ) hervor und greift ins Fotoarchiv, um einen Bildband zu gestalten. Schön und gut.
Beispiele:
CAT STEVENS
Bis zu 200 Euro kann man da für die Super Deluxe Ausgabe hinblättern. :roll:
John Mayall Box Set über 350.--
Beatles Let It Be zum 50.- Jubiläum für 130 oder darfs Vinyl sein für 150.--

Eure Meinung dazu würde mich interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 20:39 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 11584
Wohnort: Berlin
Ich brauche das nicht und ich verstehe es auch nicht.
Wie Du schon richtig erwähntest, es gibt von ( fast ) allen Alben mittlerweile Deluxe Versionen, warum dann immer noch was draufgelegt wird, hat wohl mit dem Alter der Käufer zu tun.
Die werden nämlich auch älter.... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 11:05
Beiträge: 2383
Nun, ich bin grundsätzlich etwas "altmodisch", obwohl ich das eigentlich nicht bin.

Ich stehe zu dem, was ich einst an Musik kennen lernte und dazu, wie es einst klang.

Mich nerven dann i.d.R. solche Neuauflagen, die dann auch noch neue Stereo-Mixe, 5.1.-Mixe oder das Zeugs, was dieser Steven Wilson laufend mixt..., enthalten.

Positiv finde ich, wenn z.B. CDs mit ehemaligen Mono-Aufnahmen als Boni kommen, sofern ich diese CDs noch nicht besitze. Und ein Freund von Boxen bin ich dann, wenn mir da auch noch Einiges fehlt, und ich einfach komplettieren möchte.... So auch im Falle von Bonus-Tracks. So habe ich mir als Byrds-Fan natürlich hier diese noch einmal gekauft, aber das ist auch interessant....

Beispiel Mayall- BOX. Habe ich eh' Alle, aaaaaber - mich interessieren die unveröffentlichten frühen Live-Aufnahmen sehr, und so warte und hoffe ich, dass diese separat noch veröffentlicht werden... Aber dafür die ganze BOX kaufen - neeeeee...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 18:34 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 11584
Wohnort: Berlin
Steven Wilson scheint ja ein sehr symphatischer Mensch zu sein und die Erfolge mit seiner Musik und die Aufmöbelung alter Alben scheint ja auch einen größeren Fankreis zu haben.
Natürlich ist es das Grundrecht eines jeden Musikers, seine Musik auf dem höchstmöglichen Qualitätslevel zu präsentieren, und wenn es dann auch noch Kunden dafür gibt, WHY NOT ??

Aber....., wie Wolfgang es auch schrieb, ich möchte die Musik so hören, wie sie damals vor 50 Jahren aufgenommen wurde.
Musik hat nun mal auch etwas mit Zeitgeschmack zu tun, dass der heute ein anderer ist, logisch.

Ich stelle mir gerade so vor, unsere Fußballer von '72 würden jetzt versuchen, ihre lächerlich engen Trikots von damals umzuwandeln in topmodische der Neuzeit.

Die Kartoffelsuppe meiner Oma vor 50 Jahren war auch superb gewesen, soll ich die heute auch noch aufpeppen und manchem Gewürz darin einen besseren Stellenwert geben ? Nö. Damals war sie so, wie sie war lecker. :lol:

Ihr merkt, ich bin absolut kein Freund von, wie heisst es jetzt so schön, High End ? :mrgreen:

Ups..., etwas am Thema vorbeigeschrammelt. :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 4035
Omas Kartoffelsuppe in der Deluxe Editons Tüte. :lol:

Ich bin ja nicht gegen Boxen. Im Gegenteil. Ich finde es schön wenn Musiker ihr
Gesamtwerk nochmals aufpoliert veröffentlichen.
Nur warum muss man das immer wieder machen und am Sound herum basteln. :roll:
Heftig finde ich die 1000 Euro Box von All Things Must Past. Geht es eigentlich hier noch um die Musik? Das Holz der Kiste stammt aus dem Fiar Park. Ich weiß nicht ob das unbedingt im Sinne von George Harrison wäre.


Zuletzt geändert von EFR am So 10. Okt 2021, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 11:05
Beiträge: 2383
Mit Omas Kartoffelsuppe ist das, im wahrsten Sinne des Wortes, köstlich.

Jetzt im Dreierpack!

Päckchen 1: Originalsuppe

Päckchen 2: Opas Mischung

Päckchen 3: 1 Fläschchen Maggi extra :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Delux Editons
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 4035
Montague hat geschrieben:
Mit Omas Kartoffelsuppe ist das, im wahrsten Sinne des Wortes, köstlich.

Jetzt im Dreierpack!

Päckchen 1: Originalsuppe

Päckchen 2: Opas Mischung

Päckchen 3: 1 Fläschchen Maggi extra :mrgreen:


Und in der Super Delux Editon ist noch ein Stück von Omas Kochlöffel dabei. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de