scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Mo 5. Dez 2022, 19:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 4799
Eintrag von Montague - 25.03.2019 - 12.36 h

Ach, ich habe es auch gerade, vor einigen Minuten, gelesen.
Das ist echt ein Schock.
Es ist immer stets zu früh....

Danke, Scott, für Deine Musik, die mich stets begleitet hat seit meinem 13.Lebensjahr....

P.S.: Hat jemand Kontakt zur Familie?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SCOTT WALKER † 22. MÄRZ 2019
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 4799
Bild

Ich habe es gerade von Hajo erfahren. Meine Güte, nach John jetzt unser Scott, dem wir so viel zu verdanken haben. Der uns seit den Walker Brothers begleitete und und uns danach sicher manche harte Musik-Nuss bereitet hat. Aber wir hielten diesem äußerst kreativen Kopf unerschüttlich die Treue. Danke Scott für alles, was du uns gegeben hast. R.I.P

Spiegel online:
http://www.spiegel.de/kultur/musik/scot ... 59485.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 3786
A SIMPLE TRIBUTE

Danke Scott.

Mir fehlen im Augenblick die Worte...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:16
Beiträge: 392
Sehr traurig und ein gigantischer Verlust für die Musikwelt. Scotts finsteres Klanguniversum war einzigartig und stach aus dem Folk/Singer-Songwriter Einheitsbrei seiner Altersgenossen hervor. Er wird in Zukunft schmerzlich vermisst werden.
https://4ad.com/news/959


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 16:46 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 10667
Wohnort: Berlin
Ich bin zutiefst erschüttert !!!

Danke, Scott mein Freund, dass Du mein Leben mit Deiner Musik nicht nur begleitet hast, sondern auch bereichert hast !!!

Ich bewundere Dich auch dafür, dass Du den leichten Weg der Oldiekonzerte und Rufe von Thomas Gottschalk widerstanden hast, die Dir sicherlich ein bequemeres Leben geboten hätten.
Du aber bist konsequent Deiner inneren Stimme gefolgt, ein wahrer Künstler !!!

Ich hätte Dir gerne mal die Hand geschüttelt und Danke gesagt...

Mach's gut Scott, :cry:

Dein
Mike Walker

https://www.youtube.com/watch?v=kKOllb4X_2g


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 3786
Mit Scott Walker verabschiedet sich einer meiner musikalischen Helden und mein
absoluter Lieblingssänger. Kein Tom Jones, Engelbert H oder Sinatra hat mich so
mit seiner Stimme berührt wie er.
Natürlich war ich absoluter Beatles Fan, Jimi Hendrix dröhnte durch mein Jugendzimmer, Cream und viele andere. Doch wer konnte einen trösten wenn man Liebeskummer hatte? Scott, die Walkers mit Where`s The Girl oder First Love Never Dies.

Sein erstes Sololabum das im sogenannten Summer of Love (der leider inzwischen etwas
verklärt wird) erschien, war für mich das Highlight des Jahres 1967. Seine
nachfolgenden Werke fand ich ebenso großartig. Doch die Musikwelt nahm so gut wie keine Notiz davon.
Scott versank in der Bedeutungslosigkeit, bis zur Reunion der Walkers in den 70er.
Als beinharter Fan durchstöberte man die Musikläden. Endlich wieder in den 80er ein
Lebenszeichen mit Climate Of Hunter. Scott verändert auf dem Cover und noch mehr
verändert in seiner Musik. Eine Fortsetzung von Nite Flights?!
Egal, Hauptsache er machte wieder Musik, auch wenn sie mich etwas befremdete. Dann folgte etwa 10 Jahre später TILT. Wieder eine völlig andere Musik, andere Klangstrukturen und diese düstere gequälte Stimme. Farmer In The City. Welcher Walker Fan kann sich diesem großartigen Song entziehen.
Bevor The Drift 2006 veröffentlicht wurde, gründete Manfred Schwanbeck dieses Forum und man hatte endlich Gleichgesinnte mit denen man sich über Scott austauschen konnte.
Scott Walker war inzwischen Kult.
Beigetragen dazu haben Leute wie David Bowie zum Beispiel oder Mark Almond.

Scott hat sich nicht verbiegen lassen. Wie Mike schon anmerkte: wäre es nicht
schrecklich gewesen, er wäre mit The Sun Ain´t… durch unzählige Oldie Sendungen getingelt.

Goodbye Scott. :cry:
Bild

Barbican Theater November 2008


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 20:02
Beiträge: 771
...ich hab's eben erst erfahren ... es ist unfassbar traurig...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 11:02 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 10667
Wohnort: Berlin
Ach ja....,das Barbican...
Wir suchten ihn vorne an der Bühne, dabei saß er wenige Reihen hinter uns. :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 14:05 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 10667
Wohnort: Berlin
Es freut mich, daß ich mein Buch noch zu seinen Lebzeiten veröffentlichen konnte.
Und ich sein Buch mit Autogramm geschenkt bekam.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 4799
Wunderschön empathisch geschrieben lieber EFR. Musikgeschmackmäßig kommt mir alles äußerst bekannt vor. Ich bin auch seit der ersten WB-LP ein unausrottbarer Fan der Band speziell von Scott, aber auch von John geworden. Die nächste Zeit wird aber Funkstille bei mir mit dieser Musik sein ...

Und Mike: Genau an dein Buch habe ich gestern auch denken müssen. So konntest du es noch unbeschwert verfassen!

Noch ein Link. in SPIEGEL-online ist ein weiterer, gut recherchierter Artikel veröffentlicht worden. Auf die Überschrift "Im Kaninchenbau des Irrsinns" muss man erst noch kommen, wobei Irrsinn in meinen Augen ein Fehlgriff ist. Er war ja nicht irre.
http://www.spiegel.de/kultur/musik/nach ... 59566.html

Hier noch ein Link zum genannten Artikel. Schaut euch mal die Nr. 14 an. Musste irgendwie sein. Da schreiben Leute, die wie wir Scotts Musik sehr schätzen:
http://www.spiegel.de/kultur/musik/nach ... -box-pager


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de