scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Sa 23. Nov 2019, 04:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 11. Jan 2016, 22:50 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8269
Wohnort: Berlin
Danke für die netten Worte Rolf !!! :oops: :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 20:02
Beiträge: 579
Ich glaube, ich bin 2008 auf das Forum gestoßen. Allerdings wurde ich nach meiner Anmeldung erst mal ein paar Monate in die Warteschleife gestellt ...
Dann hat mich Gerd wiederentdeckt und mich unter 1000 Entschuldigungen "reingelassen" . ;-)

Nun bin ich ja nicht gerade der fleissigste "Poster", verfolge aber alles sehr genau und sehe das Forum als nie versiegenden Quell von neuen und interessanten Anregungen.
Ich habe jedenfalls meinen musikalischen Horizont seit damals durchaus erweitern können, was aber trotzdem nicht dazu geführt hat, mir den "neuen" Scott schmackhaft zu machen. ;)
Es ist nun mal so : auch Musik ist natürlich immer eine persönliche Geschmacksache und dass diese Tatsache auch hier im Forum eben auch manchmal zu der ein oder anderen Meinungsverschiedenheit führt, macht es ja auch noch ein wenig spannend.

Ich gehe jedenfalls wieder mit guten Vorsätzen in's neue Jahr und hoffe, dass die "kleine, aber feine" Truppe noch eine lange Zeit durchhält.
Aber eigentlich muss man sich ja nicht sorgen, solange Mike immer noch neue Themen und Projekte einfallen... ;-)

In diesem Sinne : weiter so !!!! :D :D :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 18:06
Beiträge: 508
Ich bin fast seit den Anfängen dabei, in den letzten Jahren allerdings nur sporadisch, wegen Arbeitsüberlastung einerseits, andererseits aber auch weil ich die beiden letzten Platten von Scott reichlich selbstverliebt und aufgeblasen fand. Ich kann sie praktisch nicht hören. Natürlich bin und bleibe ich ihm verbunden, er hat mein musikalisches Leben ungemein bereichert. Da gerade David Bowie gestorben ist, drängt sich der Vergleich von dessen letzter CD, Black Star, mit Scotts neueren Werken auf, und da schneidet Bowie weit besser ab, zumindest für mich.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 13:29 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8269
Wohnort: Berlin
taketwo21 hat geschrieben:
Ich glaube, ich bin 2008 auf das Forum gestoßen. Allerdings wurde ich nach meiner Anmeldung erst mal ein paar Monate in die Warteschleife gestellt ...
Dann hat mich Gerd wiederentdeckt und mich unter 1000 Entschuldigungen "reingelassen" . ;-)

Nun bin ich ja nicht gerade der fleissigste "Poster", verfolge aber alles sehr genau und sehe das Forum als nie versiegenden Quell von neuen und interessanten Anregungen.
Ich habe jedenfalls meinen musikalischen Horizont seit damals durchaus erweitern können, was aber trotzdem nicht dazu geführt hat, mir den "neuen" Scott schmackhaft zu machen. ;)
Es ist nun mal so : auch Musik ist natürlich immer eine persönliche Geschmacksache und dass diese Tatsache auch hier im Forum eben auch manchmal zu der ein oder anderen Meinungsverschiedenheit führt, macht es ja auch noch ein wenig spannend.

Ich gehe jedenfalls wieder mit guten Vorsätzen in's neue Jahr und hoffe, dass die "kleine, aber feine" Truppe noch eine lange Zeit durchhält.
Aber eigentlich muss man sich ja nicht sorgen, solange Mike immer noch neue Themen und Projekte einfallen... ;-)

In diesem Sinne : weiter so !!!! :D :D :D


Wahrscheinlich bist Du zu der Zeit zu uns gekommen, wo die Sommerzeit / Winterzeitumstellung anstand.
Da steht unser Hausmeister immer etwas neben sich.... :lol: :lol: :lol:
( Sorry Gerd !!! ;) )

Ansonsten bedanke ich mich natürlich auch für Deine anerkennenden Worte betreff meiner Arbeit hier ! :D :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 13:32 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8269
Wohnort: Berlin
Vigoleis hat geschrieben:
Ich bin fast seit den Anfängen dabei, in den letzten Jahren allerdings nur sporadisch, wegen Arbeitsüberlastung einerseits, andererseits aber auch weil ich die beiden letzten Platten von Scott reichlich selbstverliebt und aufgeblasen fand. Ich kann sie praktisch nicht hören. Natürlich bin und bleibe ich ihm verbunden, er hat mein musikalisches Leben ungemein bereichert. Da gerade David Bowie gestorben ist, drängt sich der Vergleich von dessen letzter CD, Black Star, mit Scotts neueren Werken auf, und da schneidet Bowie weit besser ab, zumindest für mich.



Hallo Vigo,

schön Dich zu lesen.
Mit Deiner Meinung zu Scott`s letzten Arbeiten stehst Du hier nicht allein und der Vergleich zu Bowie stimmt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2015, 11:43
Beiträge: 445
Yep! Die Kritik an Scott Walkers letzten beiden Alben teile ich auch (fast) uneingeschränkt.

Denke, dass er mit "Tilt" auf 'nem besseren Weg war. Was danach kam, ließ m.E. nur ansatzweise sein Potential durchblicken.
Denke, dass er sich zukünftig auch schon an David Bowies letztem Werk messen muss. Vor allem in Sachen Ernsthaftigkeit und Tiefe.
Wobei ich auch der Meinung bin, dass man hier auch Scotts Walker Einfluss auf Bowie wieder mal heraushören kann.

Zum 10-jährigen.

Jo, wäre schön, wenn es noch mal mindestens 10 Jahre würden. Steckt ja viel Engagement hier drin und sollte nicht in den Untiefen des WWW versickern.

_________________
Eigenes Zeugs:

https://soundcloud.com/wellenstrom

& Synthesized Sounds:

https://www.freesound.org/people/reacthor/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3877
@ taketwo:
Damals wurde man nicht benachrichtigt, wenn ein neuer Interessent anklopfte. Prima, dass Du nicht nachtragend warst und dabei bliebst 8-)
@ Mike:
Ja die unseligen Zeitumstellungen, ich weiß... Aber ich denke mal, dass die Walkerrunde nicht auf die Forumzeit schaut, um sich zu informieren, in welcher Phase man lebt :-). Ich hab's jedenfalls aufgegeben und hoffe, dass 2017 dieser erwiesene Unsinn endlich der Vergangenheit angehört.
@ Vigoleis:
Wenn man sich das letzte Opus von David Bowie zu Gemüte führt, muss Scott mit einem nochmaligen Abspielen seiner letzten Platten einfach warten. Das ist nix zum Verinnerlichen, allenfalls zum Staunen, dass es sowas gibt ;) .
@ wellenstrom: d'accord!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 10:45
Beiträge: 333
Lothar und ich sind praktisch seit der ersten Stunde mit dabei. Am 19.8.2005 bekam ich von Manfred, dem damaligen Betreiber des Forums, eine Einladung mit den Worten:

Sei herzlichst gegrüßt. Wir kennen uns aus dem Forum von Gerds Musicpage. Ich wollte dich darüber informieren, dass ich ab heute eine SCOTT WALKER-FANPAGE DEUTSCHLAND ins Internet gestellt habe. Ich würde mich sehr über deinen Besuch auf der Page freuen und hoffe, sie gefällt Dir gut.

Natürlich weiß ich heute nicht mehr, ob ich damals gleich eingetreten bin oder ob ich erst noch ein wenig herumgezickt habe :P , aber so ungefähr stimmt das schon.

Die Zeit ist Lothar und mir wie im Fluge vergangen. Wir waren ja unglaublich viel in Sachen WALKERS unterwegs. Haben in diesen 10 Jahren 2 Webseiten für John gemacht und eine für Gary begonnen, die uns jedoch irgendwann aus der Hand genommen wurde. Wir haben so viele Konzerte von John besucht, dass ich beim besten Willen nicht mal annähernd sagen kann, wie viele es wirklich waren. Wir haben über unsere Arbeit mit John viele Künstler kennengelernt, unzählige Fans auf der ganzen Welt und natürlich die lieben Menschen, die dieses Forum beherbergt und beherbergt hat. Die Menschen kommen und gehen, doch wer die Walker Brothers je geliebt und geschätzt hat, der bleibt bei uns hängen.

Leider sind uns ein paar Leute des festen Stamms (so kann man die schon nennen, die schon mehr als 5 Jahre dabei sind) immer noch nicht persönlich bekannt. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Genauso wenig haben wir die Hoffnung aufgegeben, als von Scott jahrelang nichts zu hören war und wir sind belohnt worden. Wenn es auch nicht jedermans Geschmacksnerven trifft, so haben wir uns doch alle mehr oder weniger darauf eingelassen, es wenigstens mit ihm zu versuchen.

Deshalb begrabe ich auch die Hoffnung noch nicht, dass wir Wolfgang, Rudi und Rolf eines Tages doch noch zu Gesicht bekommen. :D Jedenfalls glaube ich fest daran, dass sich der harte Kern unbeirrt noch die nächsten 10 Jahre hier munter tummelt. Solange es unseren Mike gibt, dem immer wieder was einfällt und unseren Hausl, der aufpasst wie ein Schießhund, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht, kann uns gar niemand was und auch nix passieren.

In diesem Sinne auf die nächsten 10 Jahre

Uschi


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 22:43 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8269
Wohnort: Berlin
@ Uschi : Deine Anmeldung im Forum erfolgte definitiv nach mir, sprich Mitte Februar 2006.

@ Alle : Ihr habt mich hier nun öfters lobend erwähnt was meine ganzen Projekte hier im Forum betreffen. Dafür bedanke ich mich nochmal ganz ausdrücklich, aber den Dank muß ich auch an alle hier zurückgeben.
Denn, was nützen all meine Pläne und Gedanken, wenn niemand darauf reagiert.
Was wären meine Mike Walker Sampler ohne Eugens Cover, was wäre unsere Plattenrubrik ohne Wolfgangs Rezensionen ?
Jeder hat sich hier auf seine Art gewinnbringend eingebracht und ich möchte auch keinen von Euch missen. :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2016, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Aug 2014, 23:19
Beiträge: 311
Uschi hat geschrieben:
Die Menschen kommen und gehen, doch wer die Walker Brothers je geliebt und geschätzt hat, der bleibt bei uns hängen.


Ich fürchte, da hast du irgendwie recht. :oops: :mrgreen:
Auch von mir einen ganz herzlichen Glückwunsch an das Forum zum 10-jährigen Bestehen! :)

Mario.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de