scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 06:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 16. Jan 2019, 16:26 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8145
Wohnort: Berlin
Im Jahr 1990 ist in Germany eine Box mit 12 CD's von verschiedenen Künstlern erschienen.
Ob die CD's damals nur komplett oder auch einzeln erwerbbar waren, weiss ich nicht.
VOL.8 jedenfalls war den Walker Brothers gewidmet.

Scheiben aus der damaligen Zeit kann man ja nur bedingt empfehlen, oftmals wurden Überspielungen direkt vom Vinyl gemacht, einschliesslich schönem Knistern. :x

Hier aber muss selbst ich sagen, der ja nun mit keiner hochwertigen Anlage gesegnet ist und stellenweise Tinitus hat, ALLE ACHTUNG !!
Hergestellt mit einem Silence Sound System und limitiert auf 5000 Stk. gibt es was feines auf die Ohren.
Besonders das Orchester und die Bläser kommen hier recht gut rüber.
Allerdings ist diese CD relativ selten und wenn, dann nur für einen stolzen Preis erhältlich. :oops:


https://www.discogs.com/de/label/941708 ... ue-Records


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3826
Einige sind dank glücklicher Fügung in den Besitz der Einzel-CD mit den Walker Brothers gekommen. Ich habe ein paar Aufnahmen mit denen verglichen, die im 5-CD-Set enthalten sind. Grundsätzlich klingen die Aufnahmen in der Yesteryear etwas heller, manchmal spitzer und teilweise auch etwas transparenter, z.B. bei "Archangel". Ich habe auf meiner wirklich wertigen Stereoanlage gemerkt, dass z.B. die Stereoversion "The sun ain't ..." genau so schrecklich verwaschen klingt wie bei der Box (hier hört man die Stimme von Scott sogar noch einen winzigen Touch mehr heraus). Das ist eine wirklich grässliche Aufnahme, weil die Stimme/n wie aus einem geschlossenen Raum im Hintergrund klingen, viel zu leise außerdem. Dagegen hört sich die Monoaufnahme (Nr. 27 auf CD 1 der Box) um Welten besser an. Noch besser ist die bis damals unv. Version (Nr. 14 auf CD 3). Hier konnte man offenbar auf das Masterband zurückgreifen, zumal es ja noch keine späteren "Bearbeitungen" oder die zig-ste Überspielung gab. Ok, es ist eine andere Version, aber es ging offenbar viel besser. Wirklich ein toller Klang und man hört auch John sehr gut heraus. Ich denke also, dass man sowohl bei der Einzel-CD als auch bei der Box nur in den seltensten Fällen auf das Masterband zurückgegriffen hat oder zurückgreifen konnte. Schön auch immer wieder Song Nr. 25 auf CD 3 "Lost One". Als Resümee muss ich aber sagen, dass mir die Aufnahmen in der Box grundsätzlich lieber sind, weil sie nicht so spitz klingen als auf der Yesteryear. Von Ausnahmen abgesehen. Wenn ich träumen dürfte, dann müssten alle Aufnahmen von hoffentlich noch vorhandenen Masterbändern neu abgemischt werden ohne grobe Verfälschungen des gewohnten Klangbildes. Aber das bleibt natürlich ein Traum, denn, wer macht sich die Arbeit und wer kauft - außer uns - diese Aufnahmen???


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 18:27 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8145
Wohnort: Berlin
Danke Gerd, für die fachmännische Beurteilung dieser CD. Mir ist auch nicht so ganz klar, was es da mit diesem speziellen Soundsystem auf sich hat.
Aber für mich als Sammler war es schon eine kleine Sensation, diese rare CD zu bekommen.
Und wie ich schon schrieb, Anfang der 90er stammten viele CD's noch von gräßlich überspielten Platten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3826
Du hast natürlich Recht Mike: So ein rares, streng limitiertes Teil zu bekommen, ist für Sammler wie uns sehr reizvoll :P . So wie man die letzten Jahre die Beatles-CDs aufpolierte, ja das wär's.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3826
Noch etwas: Manchmal ist man schon pervers. Ich kaufte mir vor einigen Tagen noch einmal die 5-CD-Box für schlappe 21.99 €. Die andere hat ja eine Widmung samt Autogramm von John. Die bahandele ich jetzt als Reliquie und nudle nur noch die neue ab :oops: 8-) . Schlimm, gell? Aber bei dem Superpreis vergaß ich alle Hemmungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 19:05 
Offline

Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:02
Beiträge: 8145
Wohnort: Berlin
Gerd hat geschrieben:
Noch etwas: Manchmal ist man schon pervers. Ich kaufte mir vor einigen Tagen noch einmal die 5-CD-Box für schlappe 21.99 €. Die andere hat ja eine Widmung samt Autogramm von John. Die bahandele ich jetzt als Reliquie und nudle nur noch die neue ab :oops: 8-) . Schlimm, gell? Aber bei dem Superpreis vergaß ich alle Hemmungen.


Ja, die gibt es wirklich schon sehr günstig. Anscheinend hat man sich damals wohl verkalkuliert und zuviele hergestellt. :?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 19:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 3037
Ich fasse meine Box auch nicht an, Gerd. ;)

Meine ganze Sammlung ist ohnehin auf SONUS.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3826
Also EFR, ich hätte ja auch eine solche oder ähnliche Möglichkeit. Stream & Co., alles. Doch ich bin ein Haptik-Fan, einfach unausrottbar :D !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 3037
Gerd hat geschrieben:
Also EFR, ich hätte ja auch eine solche oder ähnliche Möglichkeit. Stream & Co., alles. Doch ich bin ein Haptik-Fan, einfach unausrottbar :D !


Vielleicht komme ich nächstes Jahr darauf zurück.
Lehnsessel und Kopfhörer dazu. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 30. Jan 2019, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3826
Na ihr könnt uns gern mal besuchen. Allerdings habe ich weder einen Schaukelstuhl noch einen Kopfhörer. Hier wird alles durch die lauten Sprecher gejagt. Die Laserscheiben per Hand aufgelegt. LPs kommen mir nicht mehr ins Haus, davon hab ich noch viele im Keller. Die Franco Serblin Lignea schauen übrigens nicht nur super aus, schmiegen sich in jedes Wohnzimmer (sogar Ehefrauen-kompatibel!) und klingen fantastisch, wenn dazu auch noch der Verstärker passt:
https://www.hifistatement.net/tests/ite ... lin-lignea
Mein Sohn vertreibt u.a. dieses Equipment in seinem Shop:
https://www.mmshop.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de