scott-walker.de

Aktuelle Zeit: Di 21. Aug 2018, 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2014, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Aug 2010, 16:01
Beiträge: 3625
Der Film "1492"ist ein Historienfilm, der 1992 unter der Regie von Ridley Scott entstand. Er erzählt die Geschichte der Entdeckung Amerikas durch Christoph Kolumbus und die Begegnung mit den Ureinwohnern. Wer den sehenswerten Film noch nicht kennt, kann sich auf Wikipedia mal schlau machen. Natürlich wird alles filmisch so aufbereitet, dass nicht allzu viel Kritik an Kolumbus aufkommen durfte. Da werden geschichtliche Überlieferungen schon mal "geglättet". Sei's drum ...

Filminhalt auf Wikipedia

Ein großer Kassenerfolg war das Epos zwar nicht, wie man nachlesen kann. Dafür war der Soundtrack umso erfolgreicher. Bei mir blieb die Filmmusik von Vangelis bis heute im Ohr hängen, im Gegensatz zur Filmhandlung. Die CD ist praktisch eigenständig, auch ohne dass man den Film gesehen haben muss. Es sind einfach wunderschöne, oft bombastische Kompositionen. Gut, "Conquest of paradise" kennt man natürlich zur Genüge, aber die übrigen Cuts, wie z.B. "West across the sea" oder "Eternity" sind manchmal zum Niederknien schön.

Hier die Langversion von Eternity zum Träumen:
https://www.youtube.com/watch?v=M_wXcztZkA8

Die CD kann man bei amazon.de schon für ein paar Euro bekommen.

Infolink

Die DVD ebenfalls:

Infolink


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 29. Aug 2014, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:18
Beiträge: 2910
Voll ins Schwarze, Gerd. ;)

Ich habe diese großartige Filmmusik bereits in 90er gekauft.
Für harte und teure DM. :mrgreen:

Trotz Gérard Depardieu hat mich der Film nicht so begeistert.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2016, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Jun 2015, 11:16
Beiträge: 653
Ich habe ihn mir nach über 20 Jahren vor kurzem mal wieder angeschaut und den Film diesmal mit ganz anderen Augen gesehen! Damals empfand ich ihn als etwas langatmig und es blieben (neben der berühmten Musik) nur die expliziten Gewaltdarstellungen hängen (z.B. die Ketzerverbrennungen und vor allem das Blutgemetzel im Urwald.) Doch nach all den Jahren konnte ich dem Film nun erstmals eine gewisse Magie abgewinnen: Die Fahrt ins Ungewisse über den endlosen Ozean, all diese Versagensängste und die spürbaren Anstrengungen (physisch und psychisch) haben mich nun tief bewegt. Ein Film über einen "scheinbar" geplatzten Lebenstraum, doch all dieser Hass und die Ungerechtigkeiten, die über Kolumbus im Nachhinein hereinbrechen (die hartnäckigen Versuche sein gesamtes Lebenswerk zu zerstören und ihm alles abzuerkennen) sind letztlich unbedeutend. Trotz aller Widerstände ist er unbeirrt seinen Weg gegen den gesellschaftlichen Strom der (religiösen) Stumpfsinnigkeit und des Hasses gegangen und dadurch unsterblich geworden. Ein sehr motivierender/inspirierender Film (egal wie sehr er von der Historie abweicht!)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de